Lade Veranstaltungen

All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reise zu Edelpferden in polnischen Staatsgestüten

26 September, 2023 - 2 Oktober, 2023

Weltberühmte Gestüte mit großen züchterischen Traditionen sind Ziel der einwöchigen Reise

Diese Reise steht ganz im Zeichen der Zucht von Edelpferden in Osteuropa. Weltberühmte Gestüte mit großen züchterischen Traditionen sind Ziel der einwöchigen Reise: Ein Besuch des polnischen Landgestüts Sieraków (ehemals Landgestüt Zirke) steht ebenso auf dem Programm wie das Hauptgestüt Liski, wo seit den 1950er Jahren eine Erfolgszucht des Trakehnerpferdes betrieben wird. Die Gestüte Janów Podlaski und Michalów sind Kultstätten der internationalen Vollblutaraberzucht, wo seit vielen Jahrzehnten legendäre Blutlinien dieser alten Kulturrasse gepflegt werden. Das Staatsgestüt Walewice nimmt einen ähnlichen Status bei den Angloarabern ein. Bei all den Pferden kommen aber auch Kultur, Historie und Landschaft nicht zu kurz. Auf die Reisegäste warten eine Schifffahrt auf dem Löwentinsee, eine Besichtigung des Gestüts Galiny (ehemaliger Herrensitz der Grafen Eulenburg) und eine Besichtigung der Ruinen von Schloss Finckenstein, eines der vier Königsschlösser Ostpreußens, und der Ruine von Burg Schönberg, der Ordensburg des Deutschen Ritterordens. Besonderes Highlight: Die Reiseteilnehmer übernachten in einigen gestütseigenen Hotels.

 

 

Reisebegleitung: Erhard Schulte

Begleitet wird die Reise vom ausgewiesenen Trakehner-Experten und Buchautor Erhard Schulte, der bereits vielen PM bekannt ist und in bewährter Manier seine hippologischen, historischen und kulturellen Kenntnisse einbringt.

Details

Beginn:
26 September, 2023
Ende:
2 Oktober, 2023